0 33 29 - 63 262

Mo-Do 8-20 Uhr und Fr 8 bis 14 Uhr

Prophylaxe

Warum liegt uns die Zahnreinigung so sehr am Herzen?

Einige Patienten denken, bei der PROPHYLAXE-Sitzung sollen ihre Zähne weißer werden. Natürlich freuen wir uns auch, wenn das ästhetische Bild ihrer Zähne in dieser Sitzung verbessert wird. Unser Hauptanliegen hat allerdings medizinische Hintergründe:

Wir möchten die beiden Hauptkrankheiten der Zähne und des Zahnfleisches vermeiden: Karies und Parodontose

Parodontose ist eine Entzündung des Zahnhalteapparates einschließlich des Kieferknochens! Der Knochen löst sich durch die chronische Entzündung auf, und die Zähne werden locker und fallen schlimmstenfalls aus!

Des Weiteren hat speziell die Parodontose auch negativen Einfluss auf einige, sehr häufig vorkommende Erkrankungen wie Herz-Kreislauferkrankungen und Diabetes!

Bausteine der PROPHYLAXE-Sitzung:

  • Untersuchung aller Zähne und des Zahnhalteapparates
  • Dokumentation von speziellen Indizes, die die Gefahr einer Erkrankung aufzeigen können
  • Entfernen aller weichen und harten Beläge mittels Ultraschall, Handinstrumenten, Airflow, Zahnseide/ Floss oder Zwischenraumbürstchen in den Bereichen, die Sie mit Ihrer Zahnputztechnik nicht ausreichend reinigen können. (Diesen Bausstein nennt man auch Professionelle Zahnreinigung/ PZR)
  • Politur aller Zahnflächen
  • Intensivfluoridierung
  • Information über die richtige häusliche Zahnpflege, Demonstration von Hilfsmitteln, Ernährungsberatung

Schauen Sie sich unsere Infovideos zu Prophylaxe und Bekämpfung von Parodontitis und Mundgeruch an.

Image

Was sind Zahnfleischtaschen?
Video ansehen

Image

Was ist eine Parodontitis?
Video ansehen

Video - Ist Mundgeruch vermeidbar?

Ist Mundgeruch vermeidbar?
Video ansehen

Was ist eine PZR - Professionelle Zahnreinigung?

Was ist eine PZR - Professionelle Zahnreinigung?
Video ansehen

Für Ihre persönlichen Belange haben wir 5-PROHPYLAXE-Programme zusammengestellt.

  1. Kinder – Individual-Prophylaxe (IP)
  2. Basisprogramm für Schwangere und gesunde Erwachsene (Basis)
  3. Risikoprogramm für Männer und Frauen mit Diabetes, Nierenerkrankungen, Dialyse, Bluthochdruck und Herz-Kreislauf-Erkrankungen, nach Transplantation und mit Immunschwäche (Risiko)
  4. Unterstützende Parodontitis-Theapie (UPT)
  5. Implantat-Tiefenreinigung (IT)

Sprechen Sei uns an, wir beraten Sie sehr gerne.